G e d e n k s e i t e  1

 
Michael Scheffel  
 

 

 
  18. 01.1956
†   05. 04. 2002
 

 

Leiser Tod

Bei dir stellte man eine Krankheit fest,
gegen die es sich nicht gut kämpfen lässt.

Lungenkrebs war die Diagnose,
es sah schlecht aus mit der Ärzte Prognose.

Dein erbitterter Kampf begann,
doch jede Hoffnung zerrann.

Der Zustand verschlechterte sich,
man sah es an deinem Körper und deinem Gesicht.

Dir war es bewusst, dass es zu Ende ging,
dass dein Leben an einem seidenen Faden hing.

Du hast mit uns ganz offen über den Tod gesprochen,
uns hat es dabei fast das Herz gebrochen.

Deine Tapferkeit war bewundernswert,
hat uns den Abschied um vieles erschwert.

Eines Tages hast du mich in der Klinik auf die Seite genommen,
ich war von deiner Aussage ganz benommen.

Du sagtest mir, der Tod klopft leise an der Tür,
morgen früh seiest du nicht mehr hier.

Dein elfjähriger Sohn kam und du hast ihn an dich gedrückt,
ich wäre bei diesem Anblick fast in Tränen erstickt.

Am Abend dann kam ich mit meinem Mann wieder,
deine Frau saß an deinem Bette nieder.

Du warst nicht mehr ansprechbar und wach,
haben nur neben dir gewacht.

Wir haben dich dann schweren Herzens verlassen,
mit dem Gewissen dich und dein Leben zurückzulassen.

Am frühen morgen dann klingelt das Telefon,
ich wusste die Nachricht beim Abheben schon.

Du hast uns in der Nacht verlassen,
der Tod hat es dich richtig spüren lassen.

 

 


 
Gedenkseite  [ 1 ]  [ 2 ]   [ 3 ]  [ 4 ]

[ Zur Übersicht ]